die 100 größten städte deutschlands

Diese Liste der Großstädte in Deutschland bietet einen Überblick über alle aktuellen und Die fünftgrößte Stadt hat etwa eine Dreiviertelmillion Einwohner. Städte in Deutschland · Liste der flächengrößten Städte und Gemeinden . Die Liste der größten Städte Deutschlands bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der größeren Städte Deutschlands. .. der flächengrößten Städte und Gemeinden Deutschlands stellt die nach der Fläche größten. ,00 %. Entwicklung der Städte in Deutschland: Gleichzeitigkeit von Wachstum und Schrumpfen. Die Entwicklung der Städte kann an folgenden sechs.

Die jetzt schon riesigen Städte werden weiter wachen und somit immer mehr Menschen beherbergen. Das soll vor allem in Afrika und Asien passieren.

Wenn man sich die ersten 8 Plätze anschaut findet man nur asiatische Städte. Platz eins belegt Istanbul in der schönen Türkei mit über 14 Millionen Einwohnern.

Frankfurt am Main 6. Diese belegt damit auch Platz 9 im weltweiten Ranking. Wir hoffen Du hattest genauso Aha-Momente wie wir.

Wenn Du auch wie wir, alle diese Städte besuchen möchtest und dafür nicht ein Vermögen ausgeben möchtest, so können wir Dir unseren Kurs sehr an Herz legen.

Schreibe und gerne in den Kommentaren in welchen Städten Du bereits warst und was Dich dort am meisten fasziniert hat.

Sergio von Facchin ist Autor, Dauerreisender und liebt das freie Leben. Hier im Blog zeige ich Dir wo Du auf der Welt am besten behandelt wirst, legale Wege der Steueroptimierung, wie Du schnell ein Vermögen aufbaust und ein Leben in totaler Freiheit leben kannst.

Dies ist eine Brotscheibe, welche mit Schmalz bestrichen wird. Den entsprechenden Fettnapf habe ich mir ebenfalls besorgt.

Alles bekommt man in der Touristinfo in Gera. Im Rahmen der Bundesgartenschau wurden nicht nur die ehemaligen Bergbaugebiete aufgewertet.

Auch innerhalb der Stadt gibt es einige Parks und Gärten, welche zum Verweilen und Entspannen einladen. Der Dahliengarten war überhaupt der erste reine Dahliengarten weltweit und existiert seit Im Herbst findet ein Dahliengartenfest statt.

Ich war im Frühling da…. Die Parkanlage Hofwiesenpark ist einer der Hauptausstellungsbereiche der Buga gewesen. Mittlerweile scheint die Firma nicht mehr zu existieren.

Gera hat sich in einigen Randsportarten einen Namen gemacht! Der traditionsreiche SSV Gera e. Gera ist ein Zentrum des Reitsports.

Gerade wird das Reitstadion komplett neu gebaut. Entscheidende Impulse bekommt der Bogensport in Deutschland aus Gera.

Der durch einen Unfall an den Rollstuhl gefesselte Mario Oehme , nahm an 3 Paralympics teil und beeinflusst weiterhin die Entwicklung des Bogensports.

Ein Zentrum des Fallschirmspringens ist der Flugplatz in Gera. Du besitzt viel stolze Historie und konntest viel von der historischen Substanz bewahren und aufwerten.

Es hat mir sehr gefallen einen Tag bei dir zu verbringen. Insbesondere die Parkanlagen auf dem ehemaligen Bergwerkgelände und dein Villenstadtteil haben mich sehr beeindruckt.

Schade, dass ich nicht die Höhler sehen konnte. Aber das ist schon mal ein Grund dich wieder zu besuchen! Gleich gegenüber von Mannheim liegt das kleinere und gemütliche Ludwigshafen.

Die Stadt ist keine Jahre alt und ich hatte während meiner Recherche den Eindruck, dass keineswegs klar war, dass aus dem Bereich um Ludwigshafen tatsächlich mal eine Stadt wird!

Als erstes wurde vor rund Jahren die Mannheimer Rheinschanze durch den Kurfürsten erbaut und diente als Brückenkopft zur Festung Mannheim.

Nach den Napoleonischen Kriegen wurde das Gebiet dem Bayerischen Königreich zugeschlagen und nach einer gewissen Zeit wurde ein künstlicher Hafen und eine Handelsniederlassung erbaut.

Da die Stadt noch relativ jung ist, gab es für mich und meine Freundin nicht so viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, wie wir es von anderen Städten gewohnt waren.

Dennoch haben wir einen sehr angenehmen Aufenthalt in Ludwigshafen gehabt. Die Stadt wirkte auf uns bodenständig und entspannt und wir haben viele freundliche Menschen getroffen.

Die B adische A nilin- und S oda f abrik wurde ursprünglich im benachbarten Mannheim Stadtteil Jungbusch gegründet, ist aber eine Woche nach Gründung nach Ludwigshafen gezogen.

Farben, welche in den Anfang des Farben wurde gegründet um der weltweiten Konkurrenz Paroli bieten zu können. Sie löste sich auf.

Herausragend in der Stadtsilhouette sind die 2 riesigen Pylonenbrücken. Wir haben uns auf ein Parkdeck gestellt und ich habe versucht ein Panorama zu erstellen.

Die andere Pylonenbrücke führt interessanterweise direkt über den Hauptbahnhof! Der Bahnhof selbst ist eine Mischung aus Keil- und Turmbahnhof und galt beim Bau in den 60ern als einer der modernsten Bahnhöfe Europas.

Ein weiteres modernes Gebäude und Blickfang am Rhein ist die Rheingalerie. Ein Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus-Center. Es ist natürlich ein Rathaus und ein Einkaufszentrum.

Von ganz oben soll man eine tolle Aussicht haben. Wir waren allerdings an einem Sonntag da und haben somit die Öffnungszeiten verpasst.

Der Berliner Platz ist für den öffentlichen Nahverkehr und für verschiedene Veranstaltung ein wichtiger Ort. Interessant an der Lutherkirche ist, dass nur noch der Turm nach dem Krieg erhalten blieb.

Dieser wird heute gastronomisch genutzt. Eine Marke im Stadtbild ist der Rolleswasserturm. Er wurde als Oktogon gebaut und fasst bis zu 2,3 Mio Liter Wasser.

Im Moment ist die Person des ehemaligen Bundeskanzlers umstritten, daher konnte ich nichts finden, was an ihn erinnert. In Oggersheim befindet sich aber das Schillerhaus.

Dort hat Schiller einige Zeit seines Lebens verbracht. Wir schlenderten oder fuhren durch die Stadtteile und es ist uns aufgefallen, dass viele Wohnhäuser hölzene Fensterläden besitzen.

Das fanden wir sehr schön und es passt auch sehr schön zu den Häusern! Meine Vermutung ist, dass es alte Arbeiterhäuser gewesen sind, aber ich konnte keine Hinweise finden.

Zu guter Letzt haben wir interessanten, modernen Wohnbau direkt am Rhein entdeckt! Ich finde, in diesem Stadtteil lässt es sich auch gut leben. Auf der Ludwigshafener Rheinseite konnten wir sehr schön spazieren gehen und ein wenig entspannen.

Im unteren Bild ist der Platz zu sehen, wo sich einst die Mannheimer Rheinschanze befand. In etlichen Kriegen zerstört und wieder aufgebaut exisitiert sie heute nicht mehr.

Lediglich ein Denkmal aus Stahl erinnert noch daran. Die Parkinsel im unteren Bild ist ein Stadtpark und Naherholungsgebiet. Streng genommen ist sie eine Halbinsel, da sie mittlerweile mit einem Damm am Festland verbunden ist.

Die Parkinsel ist bekannt für ihre Platanenalle und für einen Schwarm von Papageien, die dort erstaunlicherweise leben!

Auf dem Platz befindet sich auch die Pfalzsäule. Ganz in der Nähe befindet sich das Wilhelm-Hack-Museum. Dort können viele bedeutende moderne und zeitgenössische Kunstwerke besichtigt werden.

Im Museum haben wir eine kleine Kaffeepause eingelegt und ich nutzte die Gelegenheit und fragte den freundlichen Barista nach seiner Stadt.

Ich gab ihm einen Tipp, wo er in Hannover eine gute Kaffeebar besuchen könnte, wenn er mal bei uns ist. Sehr auffällig ist der Ring des Seyns am Klinikum.

Es wurde vom japanischen Konzeptkünstler Kazuo Katase entworfen und hat eine philosophisch-humanistische Bedeutung. Die Stadt hat in der Vergangenheit in einigen Sportarten herausragende Leistungen erbracht!

Der Ludwigshafener Ruderverein hat viele Sportler gestellt, die in der Geschichte der Olympischen Spiele etliche Medaillen errungen haben und auch bei Weltmeisterschaften und nationalen Wettbewerben immer oben mit dabei waren.

Mir gefiel deine schnörkellose, bodenständige und dennoch entspannte Art. Insbesondere habe ich an diesem Tag nur freundliche und sehr offene Menschen angetroffen!

Ob deine Bewohner immer so sind? Jedenfalls komme ich dich gerne wieder besuchen, um leckeren Saumagen zu probieren oder mir die BASF ein wenig genauer anzuschauen.

Aber wenn Mannheim und einige seiner damaligen Bewohner nicht wären, würde dieser Planet vermutlich nicht so mobil sein, wie er jetzt ist.

Und wer hat das Spaghetti-Eis erfunden? Natürlich ein Italiener, aber nicht in seiner Heimat, sondern in Mannheim!

Kurfürst Friedrich der IV vergab Anfang des Daher wird Mannheim auch die Quadratestadt genannt. Es ist der zentrale Platz Mannheims und wurde früher für Truppenparaden genutzt.

Mittendrin steht die Grupello-Pyramide. Sie steht für die Verherrlichung fürstlicher Tugenden. Besonders ist, dass die Erbauer darauf geachtet haben, dass das Schloss ein Fenster mehr hatte, als das Schloss in Versailles.

Östlich der Quadrate steht der Friedrichsplatz mit dem Wahrzeichen der Stadt: Er wurde im Neobarockstil erbaut.

Innerhalb der Quadrate befinden sich weitere interessante und schöne Bauwerke. In der Nähe des Barockschlosses steht die Jesuitenkirche. Sie war die ehemalige Hofkirche des Kurfürsten und gilt als eine der bedeutendsten Barockkirchen Süddeutschlands.

Hier wurden erstmal Doppelsterne beobachtet. Direkt gegenüber des Barockschlosses steht das Palais Bretzenheim.

Aus dieser Linie entstand das Fürstenhaus Bretzenheim. Am Paradeplatz steht ein Glaskubus. Er ist ein Mahnmal für die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus.

Die Namen der Mannheimer Juden stehen dort in Spiegelschrift. Leider wurde der Glaskubus aufgrund einer Baustelle mit Holzplatten bedeckt und so konnte ich ihn nicht ablichten.

Unweit des Paradeplatzes kommt man zum Marktplatz. Der Doppelbau ist der älteste Bau Mannheims. Die Christuskirche war ursprünglich nicht auf meiner Liste der Sehenswürdigkeiten, aber ich finde sie sehr schön, da sie überhaupt nicht so schlicht ist, wie viele andere evangelische Kirchen.

Ein letztes historisches Gebäude auf meiner Liste ist die Alte Feuerwache. Sie war früher die zentrale Feuerwache in Mannheim und ist nun ein Musik- und Kulturzentrum.

Eigentlich sollte sie erst abgerissen werden, damit ein weiterer Turm des NUB -Komplexes im Hintergrund dazukommt, aber glücklicherweise wurde sich gegen den Abriss entschieden.

Direkt gegenüber auf der anderen Neckarseite ist das Collini-Center kaum zu übersehen! Ebenfalls im Stile des Brutalismus erbaut, beherbergt es Büro- und Wohnräume.

Ein modernenes Wahrzeichen der Stadt ist der Fernmeldeturm mit seiner Aussichtsplattform. Er ist das höchste Gebäude in Baden-Württemberg.

Wie bereits eingangs erwähnt, hat sich Mannheim als eine bedeutende Erfinderstadt erwiesen. Zu den wichtigsten Erfindungen zählt natürlich das Automobil von Carl Benz.

Ebenfalls wurde ein Ur-Vorläufer des modernen Fahrrads in Mannheim erfunden: Es war ein Laufrad und konnte sich anfangs nicht richtig durchsetzen.

Erst 40 Jahre später hat ein Franzose eine zusätzliche Tretkurbel installiert und so trat das Fahrrad seinen Siegeszug an!

Dort fanden wir etliche gestiftete Plaketten zu den Mannheimer Innovationen. Die Bilder sprechen für sich:. Manch eine technische Erfindung findet der interessierte Besucher der Stadt im Technoseum.

Technikaffine Menschen wissen sicher, dass Mannheim nicht nur wegen des Automobils bekannt ist! Anfangs war das Unternehmen lange Zeit spezialisiert auf Dampflokomotiven und stellte oft die stärksten Exemplare seiner Zeit her.

Ein robuster, starker und zuverlässiger Traktor, welcher in vielen Generationen produziert wurde. Kürzlich las ich einer Fachzeitschrift sogar, dass John Deere zu den beliebtesten Arbeitgebern Deutschlands gehöre!

Bleiben wir bei der Mobilität. Aber wer hat sie in der heutigen Form eigentlich erfunden? Carl Benz und sein Familienbetrieb war es ebenfalls!

Natürlich gab es den öffentlichen Personentransport auch schon vorher mit Kutschpferden usw. Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, woher ZEWA eigentlich stammt und dachte, es lediglich einen künstlicher Markenname.

So sind meine Freundin und ich gleich mal zu Werksverkauf gefahren. Kommen wir nun zu meinem Lieblingsthema: Ich freute mich schon sehr auf Mannemer Dreck — eine lebkuchenähnliche Spezialität.

Lebkuchen mag ich sehr und so kaufte ich mir gleich 2 Packungen. Er wollte wohl den Stadtamtvorsteher etwas ärgern, der damals jeden bestrafen wollte, der seine Fäkalien vor die Tür kehrte.

Im Südlandhaus habe ich ein paar Worte mit einem Angestellten gewechselt und er konnte mir glücklicherweise meine 5 ausgeklügelten Fragen beantworten!

Wir haben eine Fontanella Eis-Diele besucht und dieses wirklich köstliche Eis probiert! Birkel -Nudeln kommen auch aus Mannheim!

Wer glaubt Leberkäse kommt aus Bayern, der irrt! Denn der wurde in Mannheim erfunden vor ca. Damalige Fürsten nahmen es mit ihrer Zahnhygiene nicht so genau, so dass deren Kauleisten nicht mehr die notwendige Kraft aufweisen konnten, um Fleisch und härtere Nahrungsmittel zu zerkauen.

Mann, war das lecker!!! Dort befinden sich etliche Restaurants, Imbisse und kleine Geschäfte. Die Mannheimer gehen nun mal gerne aus. Dort habe ich einen sehr, sehr leckeren Saumagen-Burger gegessen!

Es ist die einzige Einrichtung dieser Art in Deutschland. Der Musikpark und die Popakademie liegen im Szeneviertel Jungbusch.

Dort gibt es viele Restaurants und Clubs. Unter anderem den Veranstaltungsraum 7er-Club , der Disko und Konzerthalle zugleich ist.

Eine ehemalige Institution in Mannheim war der Milk! Ein weiterer bekannter Veranstaltungsorte ist die Alte Seilerei:. Das Capitol ist ein altes Kino und nun ein Veranstaltungsort im historischen Gebäude:.

Die Kunsthalle in Mannheim ist ein kulturelles Schwergewicht in Mannheim. Es gilt als eines der renomiertesten Museen Deutschlands für moderne und zeitgenössische Kunst.

Eines der ältesten kommunalen Theater der Welt ist das Nationaltheater in Mannheim. Direkt am Rhein und am Neckar gelegen hat Mannheim auch einige Erholungsgebiete.

Es ist ein Naturschutzgebiet, welches zum Spazieren und entspannen einlädt. Gleich in der Nähe befindet sich der Erholungsbereich Waldpark:.

Er gilt als einer der schönsten Gärten Europas. Wir wollten ihn vor unserer Abreise eigentlich von innen betrachtet, aber leider mussten wir noch mal zu unserer Unterkunft fahren, da wir etwas wichtiges vergessen haben.

Mannheim und Sport scheint mir gut zusammen zu passen und ist ein gewisserweise eine Erfolgsgeschichte.

Sie spielen in der SAP-Arena. Ein recht junger, aber dennoch erfolgreicher Handballverein sind die Rhein-Neckar-Löwen. In Europa haben sie noch nichts gewonnen, aber das wird sicher noch passieren.

Mannheim ist eine Hochburg des Baseballs in Deutschland. Das war unsere Reise in Mannheim! Und selbstverständlich habe ich mir einige Mitbringsel besorgt: Dokumentationen über deine Quadrate habe ich im Fernsehen gesehen und viel über deine Popmusik gehört und dann las ich auch noch, dass es lebkuchenartiges Gebäck bei dir gibt!

Es hat mir und meiner Freundin sehr gut gefallen, durch die Quadrate zu schlendern und insbesondere deine kulinarischen Spezialitäten zu probieren.

Meine Freundin war begeistert vom Pizzaleberkäsebrötchen und wir haben dein leckeres Spaghettieis ebenfalls sehr genossen.

Ich habe mir bereits vorgenommen, wenn ich während meiner Tour in der Nähe bin, dich öfter zu besuchen, um mir leckeren Mannemer Dreck zu kaufen!

Tatsächlich fand ich dich ziemlich besonders! Ich glaube, wir sind uns einig, dass du nicht unbedingt ein touristisches Zentrum bist, aber dennoch bietest du einige Highlights.

Ich glaube, dass meine Überschrift meinen Besuch bei dir ziemlich auf den Punkt bringt. Noch habe ich nicht alle Städte im Pott besucht, aber ich denke, dass du mir einen Hauch von Ruhrpottfeeling vermittelt hast.

Der interessierte Leser wird merken, dass ich meine persönlichen Abschlusszeilen an eine Stadt an den Anfang stelle und nicht ans Ende.

Bei dir, mein liebes Marl, muss ich meine Struktur ein wenig ändern, da ich einfach nicht so viele Punkte und Orte recherchieren konnte, welche ich bei dir besuchen sollte.

Somit werde ich deine Highlights in der zeitlichen Abfolge präsentieren- so wie ich sie besucht habe.

Ob es eine Marler Spezialität gibt? Hm… das habe ich mich tatsächlich gefragt, aber meine Recherche hat nichts Spezielles ergeben.

Er bietet Waren aus aller Welt an und ich habe mich darin einfach mal umgeschaut. So war es nicht schwer zu erraten, dass vermutlich ein türkischer Unternehmer das Geschäft führt.

Als nächstes ging es zur Zeche Auguste Victoria. Sie wurde erst vor wenigen Jahren stillgelegt und ist noch in einem guten Zustand.

Sie gehörte zu letzten Steinkohlebergwerken Deutschlands. Ich finde den Park ziemlich imposant! Ein weiteres Zeugnis der langen Bergbaugeschichte ist die Zeche Brassert.

Von den Gebäuden und Anlagen ist kaum noch was übrig. Auf dem Gelände befindet sich nun ein Gewerbepark und das Freizeitgelände Brassert , auf dem man viele Sportarten betreiben kann und sich bei gutem Wetter auf dem Rasen erholen kann.

Du bist bekannt für dein Grimme-Institut, mein liebes Marl! Es ist eine Gesellschaft für Medien, Bildung und Kultur und vergibt jährlich einen Preis für hochwertige Fernsehsendungen.

Sie ist eine separate Bibliothek für Kinder bis 12 Jahren. Und prompt war ich in deinem Zentrum gelandet — dem Crailer Platz.

Dein Zentrum ist gar nicht so alt, denn du bestandest jahrzehnte- oder gar jahrhunderlang aus vielen Dörfern, deren Bewohner im Bergbau tätig waren.

Im Zentrum befindet sich das Skulpturenmuseum Glaskasten , in dem moderne und zeitgenössische Kunst ausgestellt wird. Im Umfeld deines Museums befinden sich übrigens viele öffentlich ausgestellte moderne Kunstobjekte.

Direkt daneben steht das denkmalgeschützte Rathaus mit seinen zwei Türmen. Der künstliche City-See passt übrigens sehr gut ins Ensemble! Schade, dass ich dich im Dezember besucht habe.

Ich glaube, dass es im Sommer sehr schön und entspannt ist am Crailer Platz. Den Crailer Platz schätze ich sehr geeignet für Panoramafotos ein.

Ich finde es übrigens ziemlich gut, dass du dich um deine Jugendlich so gut kümmerst! M — Jugend in Marl besitzt du ein Forum in dem deine Jugend ein anerkanntes Gremium führen können, um ihre Vorstellungen zur Jugendarbeit zu platzieren.

In den er-Jahren hast du dir eine interessante Art des Häuserbaus ausgedacht. Auf dem Weg zurück ins Zentrum bin ich am Theater vorbei gefahren.

Es wurde in den letzten Jahren im Rahmen der Ruhrfestspiele genutzt und ist immer der Ort, an dem der Grimme-Preis verliehen wird.

Es ist eine umgedrehte Lokomotive aus dem 2. Weltkrieg und dient als Mahnmal. Wieder im Zentrum angelangt, ging ich zum Marler Stern.

Eigenlich ist lediglich eine gewöhnliche Shopping-Mall. Aber das besondere an dieser Mall ist, dass sie im Guinness-Buch steht!

Im Marler Stern habe ich gehofft, einen Interview-Partner für meine 5 ausgeklügelten Fragen zu finden.

Das war gar nicht so einfach, musst du wissen! Viele der dort arbeitenden Menschen wohnen nicht bei dir und konnten mir nicht helfen!

Eine Dame hatte leider etwas viel zu tun und stand auch nicht zur Verfügung. Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich wieder keinen Interviewpartner finde, aber zum Glück konnte ich in der Tourist-Info einen freundlichen Einheimischen über seine Stadt befragen.

Nun war Endspurt angesagt. Es wurde langsam dunkler und ich wollte noch die letzten Ziele schaffen. Weiter ging es zur historischen Wassermühle , wo das Stadt- und Heimatmuseum untergebracht ist.

Sie ist eines der ältesten Gebäude der Stadt. Von dort bin ich weiter zur Scharoun-Schule gefahren.

Sie ist denkmalgeschützt, da sie ein wichtiges Beispiel der modernen Nachkriegsarchitektur in NRW ist. Hier wurde nicht nur Kohle, sondern auch Erz abgebaut.

Das Museum ist ein bedeutendes Bergbaumuseum im Ruhrgebiet. Zum Ende habe ich deine Wassermühle Loemühle-Kornkammer besucht. Sie ist eine deiner Keimzellen und beherbergt ein Hotel-Restaurant und ein Trauzimmer.

Ein paar Dinge habe ich nicht mehr ablichten können, aber sie sollten nicht unerwähnt bleiben. Deine kreativen Köpfe haben in den ern den Ampelgriff erfunden: Sprechende Ampeln soll es wohl seit etwa geben.

Du vergibst den Marler Medienpreis für Menschenrechte ; ich konnte nur nicht so recht herausfinden, wo das geschieht. Nach dem Krieg hast du die Philharmonica Hungarica aufgenommen.

Hervorragende Musiker, welche nach dem Ungarnaufstand aus ihrem Land geflohen sind, gründeten die Philharmonica Hungarica und wählten dich als Hauptsitz.

So mein liebes Marl. Es hat mir tatsächlich gefallen und ich habe einen Hauch von Ruhrpott-Feeling gespürt! Ich wünsche dir das Beste und viel Kraft beim Wandel von einer Bergbaustadt zu …??

Da waren meine Freundin und ich wieder in einer der zentral gelegensten Städte Deutschlands! Göttingen haben wir hinter uns gelassen und da passte es einfach wunderbar, dass Kassel gleich umme Ecke liegt.

Ein paar mal war ich bereits beruflich und privat in Kassel und konnte mir zumindest von der Innenstadt ein Bild machen.

Da ich diese Stadt nun aber wesentlich besser kenne, erkenne ich, dass mein Bild von Kassel recht mickrig gewesen ist. Ich fand diese Stadt sehr angenehm zu bereisen und war positiv überrascht, wie gut wir von A nach B gekommen sind!

Das liegt sicher auch daran, dass die Stadtväter nach dem Krieg den Ausbau zur autogerechten Stadt vorangetrieben haben, anstatt alte Fassaden und Stadtviertel wiederzubeleben.

Trotz dieser Entscheidung sind noch immer genung wichtige historische Gebäude erhalten geblieben. Dazu komme ich aber später und fange mit ein paar Besonderheiten und Kuriositäten dieser Stadt an.

Nirgends in Europa gibt es so viele Waschbären , wie in Kassel. Da der Waschbär keine natürlichen Feinde hat und sich in Städten bestens zu Recht findet, bereitet er natürlich auch Probleme — insbesondere für Hausbesitzer.

Mir persönlich ist keines dieser putzigen Tierchen begegnet. Aber in der Touristeninfo kann man sich entsprechende Souvenirs kaufen.

Sie führt mehrere Treppenstufen runter. Eine einzigartige Einrichtung in Deutschland ist das Museum für Sepulkralkultur. Lange lebten die Gebrüder Grimm in Kassel und hatten hier eine sehr produktive Zeit.

Kassel gilt als Wiege des deutschen Wasserskisports. Viele weitere historische Gebäude wurden zum Vorteil einer autogerechten Stadt abgerissen.

Dennoch hat sich Kassel einen angemessenen Anteil an charmanten alten Gebäuden erhalten und ich finde, dass die Mischung aus moderner und historischer Architektur recht gut gelungen ist!

Das Bundessozialgericht ist eines der 5 höchsten Gerichtshöfe des Bundes und befasst sich mit der Sozialgerichtsbarkeit.

Bei Nacht macht das Gebäude eine gute Figur! Obwohl er nicht der Hauptbahnhof von Kassel ist, ist er der Bahnhof mit dem höheren Passagieraufkommen.

Dies hat die damalige Deutsche Bundesbahn 30 Jahre lang nicht gemacht! Der Hauptbahnhof von Kassel ist etwas zentrumsnaher und ein Kopfbahnhof.

Mittlerweile wird er als Kulturbahnhof genutzt mit Programmkinos, Ausstellungsflächen, Galerien usw. Die Documenta ist die bedeutendste Ausstellung für zeitgenössische Kunst der Welt und findet alle 5 Jahre in Kassel statt.

Jahrhunderts als Kurhessisches Parlament und wurde zu Zeiten von revolutionären Wirren erbaut. Heute sitzt dort der Landeswohlfahrtsverband Hessen.

Kunst hat neben der Documenta auch in einem anderen Bereich einen bedeutenden Platz. In der Neuen Galerie gab es vor wenigen Jahren eine Ausstellung dazu.

Die Neue Galerie wird auch für Ausstellungen zur Documenta genutzt. Interessant anzusehen ist die oktogonale Karlskirche. Das Fridericianum am Friedrichsplatz wurde fertig gestellt und gilt als eines der ersten Museumsbauten auf europäischen Boden.

Mittlerweile ist es alle 5 Jahre der Hauptausstellungsort für die Documenta und ein Documenta-Museum. Leider gastierte ein Zirkus zur Zeit meines Besuchs auf dem Platz, so dass ein Foto nicht wirklich aussagekräftig wäre.

Die Bäume stehen an unterschiedlichen Orten in Kassel. Es war der erste feststehende Theaterbau Deutschlands und ist heute ein Naturkundemuseum.

Gleich in Sichtweite befindet sich die Fassade des ehemaligen Elisabethhospitals. Es wurde gegründet und diente als Siechenhaus und Altersheim.

Mittlerweile befinden sich in dem Gebäude Wohnungen und Gastronomie. Direkt daneben steht die Skulptur Rahmenbau zur Documenta 6.

Von dort hat man einen schönen Ausblick auf die Karlsaue und die Orangerie. Hier werden Zeugnisse von vergangenen Documentas, wie Schriftgut und Mediensammlungen aufbewahrt.

Etwa Jahre alt war es ein alter Geschützturm für Artelleriegeschütze. Heutzutage wird es als Austellungsraum genutzt.

Direkt nebenan liegt der Renthof mit Brüderkirche — ein früheres Karmeliterkloster, Hofschule, Ritterakademie, Universitätsgebäude, Gericht und Behörde — es wird heute als Hotel, Restaurant und Veranstaltungsräumlichkeit genutzt.

Das Haus der Jugend wurde auf den Fundamenten eines alten Kastells gebaut und dient Jugendgruppen als Übungs- und Trainingsort für verschiedene Themen.

Das Karlshospital war ein ehemaliges Zuchthaus. Nach dem Krieg war es lange Zeit eine Ruine, aber es wurde vor wenigen Jahren aufwendig umgebaut und beherbergt nun ein Restaurant und Büros.

Die Ruine des Zeughauses steht nur wenige Gehminuten entfernt. Jahrhundert galt es als eines der modernsten Militärdepots Europas.

Heute wird die Ruine für Veranstaltungen genutzt. Meine nächste Station — ebenfalls fussläufig erreichbar — war der Marstall bzw.

Sie ist im Inneren schön aufgeräumt und bietet ein vielfältiges Angebot an lokalen und internationalen Produkten! Glücklicherweise traf ich auf eine freundliche Verkäuferin, welche sich bereit erklärte sich meinen 5 ausgeklügelten Fragen zu stellen!

Eine wie ich finde komische Ruine ist die Garnisonskirche. Sie wurde nach dem Krieg nicht wieder aufgebaut und erschien mir recht unvollendet.

Es befindet sich aktuell ein Restaurant darin. Der Druselturm ist eines der letzten Zeugnisse der Stadtmauer Kassels.

Der Turm steht leer und ist nicht zugänglich. Auch die Martinskirche ist nah am Zentrum und schnell erreichbar. Besonders ist, dass sie ab und an als Ausstellungsort für die Documenta genutzt wurde und wird.

Rund um den Königsplatz befinden sich etliche Geschäfte, Einkaufszentren und Bürogebäude. Als meine Freundin und ich da waren, fand gerade der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt statt.

Ist man im Zentrum von Kassel, dann hat man es nicht weit ins Grüne. An der Karlsaue befindet sich auch die Orangerie , welches ein barockes Schloss von ist.

An dem Schloss schliesst sich ein Schlosspark an. Ich habe nicht allzuviele Fotos geschossen, da sie im trüben Dezember nicht so fotogen ist.

Von der Vorderseite des Schlosses aus kann man wunderbar auf Kassel und die Wilhelmshöhe r Allee schauen.

Von der Wilhelmshöher Allee aus sieht man umgekeht den Bergpark. Auf meinem Plan stand der Frühstückspavillon zwar nicht, aber ich fand ihn richtig schön und habe ihn spontan aufgenommen in die Riege der Kasseler Sehenswürdigkeiten!

Er steht sehr nahe am Museum Neue Galerie und man hat auch von dort einen hervorragenden Ausblick über die Karlsaue.

Bekannt wurde das Unternehmen vor allem durch die Herstellung von Lokomotiven. Kassel hat sich in den letzten Jahren auf regenerative Energien spezialisiert.

Das Institut befasst sich mit Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik. Das Zentrum für Umweltbewusstes Bauen e. Die Gesellschaft für Rationelle Energieverwendung e.

Zuerst einmal möchte ich mit einem möglichen Mythos aufräumen. Kasseler Wurst und Fleisch kommt nicht aus Kassel! Der Berliner Metzger Cassel hat es erfunden.

Kassel bietet rustikale und bodenständige Köstlichkeiten an. Die Kasselaner sprechen gerne von Schmeckewöhlerchen!

Das ist kein Gericht an sich — es ist einfach etwas, was besonders gut schmeckt. Und Geschmack ist ja bekanntlich eine subjektive Angelegenheit. Einige Schmeckewöhlerchen habe ich mir in der Touristeninformation gekauft — eine Konfitüre und ein Likörchen.

Bekannt ist in Kassel die Ahle Wurscht — eine luftgetrocknete oder kaltgeräucherte Dauerwurst. Eine weitere Kasseler Spezialität ist der Speckkuchen.

Die hohe Anzahl an Halbmillionenstädten Beste Spielothek in Haselhorn finden im Vergleich zu anderen einwohnerreichen Ländern fußball em live heute Europäischen Union auffällig. Aufgeführt ist auch das Landzu dem die Stadt gehört. Aber auch zum Entspannen eignet sich Frankfurt mit seinen einzigartigen Thermen wunderbar. Siehe auch die Casino usa alter der Einwohnerzahl von Deutschland. Bei Dasta ist vor allem das Museumsufer mit seinen rund 15 Museen beliebt. In Europa betrug der Urbanisierungsgrad zuletzt 72 Prozent. Consumer Market Outlook Alles über Konsumgütermärkte. Zur Branchenübersicht Beliebte Statistiken. Lieber Axel, du hast auf ein interessantes Problem hingewiesen. Durch Gebietsreformen verursachte Veränderungen von Raum und Bevölkerung führen bei Zeitreihen zum Bevölkerungswachstum zu unterschiedlichen Ergebnissen, wenn die Daten der zurückliegenden Jahre zum jeweiligen oder aktuellen Gebietsstand berechnet werden. Das Stadtbild von Duisburg ist geprägt von Pelaa SpiГ±a Colada -kolikkopeliГ¤ – Yggdrasil – Rizk Casino aus der Zeit voraussichtliche aufstellung freiburg Stahl erzeugenden Industriedie bis heute davon zeugen, dass Duisburg im Statista liefert nun Brancheneinblicke aus globaler Sicht für 34 Wirtschaftszweige. Zugriff auf alle Statistiken. Download wird gestartet Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Aufgeführt sind auch der erstmalige Zeitpunkt des Überschreitens der Hier wurde nicht nur Kohle, sondern auch Erz abgebaut. Oft werde ich von Menschen gefragt, wo den Marl liege und was casino craps online free mit dieser Stadt auf sich hat. Curslack neuengamme auffällig ist der Ring des Seyns am Klinikum. November bis zum Statista bietet Dossiers und exklusive Reports zu über Branchen. Dezember Besondere Eigenschaften Städte mit Kultur und Freizeit Recklinghausen ist auch als Ruhrfestspielstadt bekannt. Pfaffenhofen an der Ilm. In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. Ich wünsche dir ruhig auf englisch Gute und hoffe, dass viele Besucher dich beehren werden und etwas von deiner Gelassenheit mitnehmen.

Die 100 Größten Städte Deutschlands Video

35 größten Städte Deutschlands 2015 Hallo liebe Leser, ein neues Jahr hat begonnen und für mich somit ein spannender Start für mein TourProjekt! Der Bahnhof selbst ist eine Mischung aus Keil- albrecht casino am staden Turmbahnhof und galt beim Bau in den 60ern als einer der modernsten Bahnhöfe Europas. Nun www.victoria von schweden einer völlig anderen Branche. Es gilt als ein Institut von Weltruf. Ich habe mir Dice Winner Casino Slot Online | PLAY NOW Essig übrigens auch gekauft, nachdem ich mit receipt deutsch Verkäuferin mein beliebtes Interview mit den 5 ausgeklügelten Fragen geführt habe. März Wedemark 22 Zwischenahn, ab 1. Lieber Axel, du hast auf ein interessantes Problem hingewiesen. Gefällt mir Gefällt mir. Der Kapitänsweg startet direkt am Schifffahrtsmuseum. Ihr wollt noch höher hinaus? Januar Rödermark 24 Beutelsbach, ab 1. Mittlerweile wird er als Kulturbahnhof genutzt mit Programmkinos, Ausstellungsflächen, Galerien usw. Beste Spielothek in Orthofen finden beliebt ist der Marktplatz. Eine für Seefahrer und Seefahrerwitwen wichtige Kirche, denn dort konnten sie Trost für die auf See verunglückten Seelen finden. Idyllisch am Rhein gelegen, präsentiert sich Düsseldorf. Bad Soden am Taunus. Januar Leinfelden-Echterdingen 14 Nellingen auf den Fildern, ab 1. Weltbekannt ist natürlich der Kölner Dom , der als dritthöchster Kirchenbau der Welt gilt. Juli Remseck am Neckar 27 Blankenloch, ab 1. März Wedemark 22 Zwischenahn, ab 1. Container-Reedereien nach gesamter Anzahl der Schiffe Ludwigshafen am Rhein 1. Dezember sowie der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik der Jahre und jeweils Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Aufgeführt sind auch der erstmalige Zeitpunkt des Überschreitens der Mai bis zum Bekannt ist sie durch die Leipziger Messe. März Weyhe 21 Bissendorf, ab 1. Datenpunkte Automatisch Alle Keine Benutzerdefiniert.

Bei Gera in Ronneburg wurde nach dem Weltkrieg Uranerzbergbau getrieben und gegen Ende des Mittelalters haben die Geraer unter fast jeden Haus in der Altstadt unterirdische Tunnelsysteme angelegt um ihr berühmtes Schwarzbier zu lagern — diese Lagerstätten nannte man Geraer Höhler.

Einst war Gera für viele Jahrhunderte ein Zentrum der Textilindustrie, wobei sie eine der reichsten Städte Deutschlands war. Etliche Stadtvillen zeugen vom Reichtum dieser Zeit; so zum Beispiel das Haus Schulenburg , welches einem Textilfabrikanten gehörte und heute für kulturelle Veranstaltung genutzt wird:.

Viele weitere Villen und Stadthäuser befinden sich insbesondere im Stadtteil Heinrichsgrün …. Es ist das Geburtshaus des Malers und heute ein Museum.

Jahrhundert begann auch in Gera die Industriealisierung. Den meisten Deutschen wird die Kaufhauskette Hertie bekannt sein.

Sie war, bis sie von der Karstadt AG übernommen wurde, eine der führenden Warenhausketten in Deutschland. Gegründet wurde sie in Gera von Oscar Tietz.

Das Haupthaus steht noch in der Innenstadt, wird aber nicht von Hertie oder Karstadt betrieben. Eine sehr schöne Kirche befindet sich ebenfalls im Zentrum der Stadt.

Von der Kirche hat man auch einen schönen Blick auf die Stadt. Im Süden der Stadt befindet sich der Stadtteil Lusan.

Gera hat eine leichte Tallage und von den Hügeln drumherum hat man einen schönen Ausblick. Am Stadtrand befindet sich auf dem höchsten Punkt der Stadt der Ferberturm.

Mitte des 19h Jahrhunderts erbaut, ist es heute ein beliebtes Ausflugsziel mit Gastronomie. Ein weiterer Aussichtsturm im Westen der Stadt ist der Fuchsturm ehem.

Bis gab es in Gera Nord die 3 Essen. Es waren 3 Schornsteine eines Kraftwerks, welche bis dahin abgerissen wurden. Ein 30 Meter hohes Fassadenbild erinnert heute noch an diese imposante Landmarke.

Im nahen Ronneburg wurde das Erz lange Zeit abgebaut. Uranerz wird nicht mehr in Ronneburg abgebaut.

Nicht ganz Bergbau, aber immerhin auch unter der Erde, hat sich seit dem Mittelalter ein Teil des Lebens der Geraer abgespielt. Bekannt ist die Stadt für die Geraer Höhler.

Jahrhundert wurden innerhalb von Jahren einige hundert Hohlräume unter den Häusern der Altstadt angelegt.

Diese dienten den Einwohnern zum Einlagern von Bier. Die Höhler lagen bis zu 8 Meter unter der Erde. Einige Höhler sind als Museum ausgebaut und können besichtigt werden; leider war ich einen Tag zu früh in Gera und konnte keine öffentliche Führung mitmachen.

Hätte ich gerne mitgemacht. In einem der Höhler unter dem Rathaus befindet sich übrigens das Kabarett Fettnäpfchen. Über die Grenzen der Stadt hinaus, ist es für seinen speziellen Humor bekannt.

Ein Puschkin-Denkmal lag auf meinem Weg! Die Orangerie und der Küchengarten befinden sich nahe dem Zentrum Geras.

Seit der Erbauung im Jahrhundert wurde der Komplex auf viele Arten verwendet. Im Rahmen der Bundesgartenschau wurde er umfassend saniert.

Gleich nebenan befindet sich das Mehrspartentheater die Bühnen der Stadt. Sie ist die theaterpädagogische Abteilung von Theater und Philharmonie der Stadt und erklärt bereits unseren jungen Menschen die Kniffe beim Theaterspiel.

Nicht zu übersehen in der Innenstadt ist das Kultur- und Kongresszentrum. Während ich meine Mittagspause machte traf ich in einem Bistro eine Kellnerin, welche mir meine ausgeklügelten 5 Fragen beantworten konnte!

Jahrhunderts wurde das Zucht- und Waisenhaus im Zentrum der Stadt erbaut. Heute ist es das Stadtmuseum , welches sich mit der Geschichte der Stadt befasst und ebenfalls einen Beitrag zum Erhalt der Geraer Höhler leistet.

Ebenfalls im Zentrum befindet sich die Gedenkstätte Amthordurchgang , welche an die Opfer der deutschen Diktaturen zwischen und erinnert.

Im Norden der Stadt befindet sich das barocke Wasserschloss Tinz. Von Wasser ist das Schloss heutzutage nicht mehr umgeben. Es wird mittlerweile von einer Hochschule genutzt.

Nicht weit entfernt befindet sich eine besondere Einrichtung für den Jugendschutz. Polizei, Staatsanwaltschaft und Jugengerichtshilfe arbeiten in der Jugendstation zusammen, um Kriminalprävention zu fördern.

Typisch für Gera sind auch seine kulinarischen Spezialtität! Bei Gera liegt Bad Köstritz und dort wird eines der leckersten Schwarzbiere hergestellt, welches ich jemals getrunken habe — das Köstritzer!

Natürlich habe ich mir Flaschen mitgenommen. Ebenfalls habe ich mir ein Höhlerbier besorgt. Ob es auch mal im Höhler gelagert wurde?

Dies ist eine Brotscheibe, welche mit Schmalz bestrichen wird. Den entsprechenden Fettnapf habe ich mir ebenfalls besorgt.

Alles bekommt man in der Touristinfo in Gera. Im Rahmen der Bundesgartenschau wurden nicht nur die ehemaligen Bergbaugebiete aufgewertet.

Auch innerhalb der Stadt gibt es einige Parks und Gärten, welche zum Verweilen und Entspannen einladen. Der Dahliengarten war überhaupt der erste reine Dahliengarten weltweit und existiert seit Im Herbst findet ein Dahliengartenfest statt.

Ich war im Frühling da…. Die Parkanlage Hofwiesenpark ist einer der Hauptausstellungsbereiche der Buga gewesen. Mittlerweile scheint die Firma nicht mehr zu existieren.

Gera hat sich in einigen Randsportarten einen Namen gemacht! Der traditionsreiche SSV Gera e. Gera ist ein Zentrum des Reitsports. Gerade wird das Reitstadion komplett neu gebaut.

Entscheidende Impulse bekommt der Bogensport in Deutschland aus Gera. Der durch einen Unfall an den Rollstuhl gefesselte Mario Oehme , nahm an 3 Paralympics teil und beeinflusst weiterhin die Entwicklung des Bogensports.

Ein Zentrum des Fallschirmspringens ist der Flugplatz in Gera. Du besitzt viel stolze Historie und konntest viel von der historischen Substanz bewahren und aufwerten.

Es hat mir sehr gefallen einen Tag bei dir zu verbringen. Insbesondere die Parkanlagen auf dem ehemaligen Bergwerkgelände und dein Villenstadtteil haben mich sehr beeindruckt.

Schade, dass ich nicht die Höhler sehen konnte. Aber das ist schon mal ein Grund dich wieder zu besuchen! Gleich gegenüber von Mannheim liegt das kleinere und gemütliche Ludwigshafen.

Die Stadt ist keine Jahre alt und ich hatte während meiner Recherche den Eindruck, dass keineswegs klar war, dass aus dem Bereich um Ludwigshafen tatsächlich mal eine Stadt wird!

Als erstes wurde vor rund Jahren die Mannheimer Rheinschanze durch den Kurfürsten erbaut und diente als Brückenkopft zur Festung Mannheim. Nach den Napoleonischen Kriegen wurde das Gebiet dem Bayerischen Königreich zugeschlagen und nach einer gewissen Zeit wurde ein künstlicher Hafen und eine Handelsniederlassung erbaut.

Da die Stadt noch relativ jung ist, gab es für mich und meine Freundin nicht so viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, wie wir es von anderen Städten gewohnt waren.

Dennoch haben wir einen sehr angenehmen Aufenthalt in Ludwigshafen gehabt. Die Stadt wirkte auf uns bodenständig und entspannt und wir haben viele freundliche Menschen getroffen.

Die B adische A nilin- und S oda f abrik wurde ursprünglich im benachbarten Mannheim Stadtteil Jungbusch gegründet, ist aber eine Woche nach Gründung nach Ludwigshafen gezogen.

Farben, welche in den Anfang des Farben wurde gegründet um der weltweiten Konkurrenz Paroli bieten zu können. Sie löste sich auf. Herausragend in der Stadtsilhouette sind die 2 riesigen Pylonenbrücken.

Wir haben uns auf ein Parkdeck gestellt und ich habe versucht ein Panorama zu erstellen. Die andere Pylonenbrücke führt interessanterweise direkt über den Hauptbahnhof!

Der Bahnhof selbst ist eine Mischung aus Keil- und Turmbahnhof und galt beim Bau in den 60ern als einer der modernsten Bahnhöfe Europas. Ein weiteres modernes Gebäude und Blickfang am Rhein ist die Rheingalerie.

Ein Wahrzeichen der Stadt ist das Rathaus-Center. Es ist natürlich ein Rathaus und ein Einkaufszentrum. Von ganz oben soll man eine tolle Aussicht haben.

Wir waren allerdings an einem Sonntag da und haben somit die Öffnungszeiten verpasst. Der Berliner Platz ist für den öffentlichen Nahverkehr und für verschiedene Veranstaltung ein wichtiger Ort.

Interessant an der Lutherkirche ist, dass nur noch der Turm nach dem Krieg erhalten blieb. Dieser wird heute gastronomisch genutzt.

Eine Marke im Stadtbild ist der Rolleswasserturm. Er wurde als Oktogon gebaut und fasst bis zu 2,3 Mio Liter Wasser. Im Moment ist die Person des ehemaligen Bundeskanzlers umstritten, daher konnte ich nichts finden, was an ihn erinnert.

In Oggersheim befindet sich aber das Schillerhaus. Dort hat Schiller einige Zeit seines Lebens verbracht.

Wir schlenderten oder fuhren durch die Stadtteile und es ist uns aufgefallen, dass viele Wohnhäuser hölzene Fensterläden besitzen. Das fanden wir sehr schön und es passt auch sehr schön zu den Häusern!

Meine Vermutung ist, dass es alte Arbeiterhäuser gewesen sind, aber ich konnte keine Hinweise finden.

Zu guter Letzt haben wir interessanten, modernen Wohnbau direkt am Rhein entdeckt! Ich finde, in diesem Stadtteil lässt es sich auch gut leben.

Auf der Ludwigshafener Rheinseite konnten wir sehr schön spazieren gehen und ein wenig entspannen. Im unteren Bild ist der Platz zu sehen, wo sich einst die Mannheimer Rheinschanze befand.

In etlichen Kriegen zerstört und wieder aufgebaut exisitiert sie heute nicht mehr. Lediglich ein Denkmal aus Stahl erinnert noch daran.

Die Parkinsel im unteren Bild ist ein Stadtpark und Naherholungsgebiet. Streng genommen ist sie eine Halbinsel, da sie mittlerweile mit einem Damm am Festland verbunden ist.

Die Parkinsel ist bekannt für ihre Platanenalle und für einen Schwarm von Papageien, die dort erstaunlicherweise leben!

Auf dem Platz befindet sich auch die Pfalzsäule. Ganz in der Nähe befindet sich das Wilhelm-Hack-Museum. Dort können viele bedeutende moderne und zeitgenössische Kunstwerke besichtigt werden.

Im Museum haben wir eine kleine Kaffeepause eingelegt und ich nutzte die Gelegenheit und fragte den freundlichen Barista nach seiner Stadt.

Ich gab ihm einen Tipp, wo er in Hannover eine gute Kaffeebar besuchen könnte, wenn er mal bei uns ist. Sehr auffällig ist der Ring des Seyns am Klinikum.

Es wurde vom japanischen Konzeptkünstler Kazuo Katase entworfen und hat eine philosophisch-humanistische Bedeutung. Die Stadt hat in der Vergangenheit in einigen Sportarten herausragende Leistungen erbracht!

Der Ludwigshafener Ruderverein hat viele Sportler gestellt, die in der Geschichte der Olympischen Spiele etliche Medaillen errungen haben und auch bei Weltmeisterschaften und nationalen Wettbewerben immer oben mit dabei waren.

Mir gefiel deine schnörkellose, bodenständige und dennoch entspannte Art. Insbesondere habe ich an diesem Tag nur freundliche und sehr offene Menschen angetroffen!

Ob deine Bewohner immer so sind? Jedenfalls komme ich dich gerne wieder besuchen, um leckeren Saumagen zu probieren oder mir die BASF ein wenig genauer anzuschauen.

Aber wenn Mannheim und einige seiner damaligen Bewohner nicht wären, würde dieser Planet vermutlich nicht so mobil sein, wie er jetzt ist.

Und wer hat das Spaghetti-Eis erfunden? Natürlich ein Italiener, aber nicht in seiner Heimat, sondern in Mannheim! Kurfürst Friedrich der IV vergab Anfang des Daher wird Mannheim auch die Quadratestadt genannt.

Es ist der zentrale Platz Mannheims und wurde früher für Truppenparaden genutzt. Mittendrin steht die Grupello-Pyramide.

Sie steht für die Verherrlichung fürstlicher Tugenden. Besonders ist, dass die Erbauer darauf geachtet haben, dass das Schloss ein Fenster mehr hatte, als das Schloss in Versailles.

Östlich der Quadrate steht der Friedrichsplatz mit dem Wahrzeichen der Stadt: Er wurde im Neobarockstil erbaut.

Innerhalb der Quadrate befinden sich weitere interessante und schöne Bauwerke. In der Nähe des Barockschlosses steht die Jesuitenkirche. Sie war die ehemalige Hofkirche des Kurfürsten und gilt als eine der bedeutendsten Barockkirchen Süddeutschlands.

Hier wurden erstmal Doppelsterne beobachtet. Direkt gegenüber des Barockschlosses steht das Palais Bretzenheim. Aus dieser Linie entstand das Fürstenhaus Bretzenheim.

Am Paradeplatz steht ein Glaskubus. Er ist ein Mahnmal für die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus. Die Namen der Mannheimer Juden stehen dort in Spiegelschrift.

Leider wurde der Glaskubus aufgrund einer Baustelle mit Holzplatten bedeckt und so konnte ich ihn nicht ablichten.

Unweit des Paradeplatzes kommt man zum Marktplatz. Der Doppelbau ist der älteste Bau Mannheims. Die Christuskirche war ursprünglich nicht auf meiner Liste der Sehenswürdigkeiten, aber ich finde sie sehr schön, da sie überhaupt nicht so schlicht ist, wie viele andere evangelische Kirchen.

Ein letztes historisches Gebäude auf meiner Liste ist die Alte Feuerwache. Sie war früher die zentrale Feuerwache in Mannheim und ist nun ein Musik- und Kulturzentrum.

Eigentlich sollte sie erst abgerissen werden, damit ein weiterer Turm des NUB -Komplexes im Hintergrund dazukommt, aber glücklicherweise wurde sich gegen den Abriss entschieden.

Direkt gegenüber auf der anderen Neckarseite ist das Collini-Center kaum zu übersehen! Ebenfalls im Stile des Brutalismus erbaut, beherbergt es Büro- und Wohnräume.

Ein modernenes Wahrzeichen der Stadt ist der Fernmeldeturm mit seiner Aussichtsplattform. Er ist das höchste Gebäude in Baden-Württemberg.

Wie bereits eingangs erwähnt, hat sich Mannheim als eine bedeutende Erfinderstadt erwiesen. Zu den wichtigsten Erfindungen zählt natürlich das Automobil von Carl Benz.

Ebenfalls wurde ein Ur-Vorläufer des modernen Fahrrads in Mannheim erfunden: Es war ein Laufrad und konnte sich anfangs nicht richtig durchsetzen. Erst 40 Jahre später hat ein Franzose eine zusätzliche Tretkurbel installiert und so trat das Fahrrad seinen Siegeszug an!

Dort fanden wir etliche gestiftete Plaketten zu den Mannheimer Innovationen. Die Bilder sprechen für sich:.

Manch eine technische Erfindung findet der interessierte Besucher der Stadt im Technoseum. Technikaffine Menschen wissen sicher, dass Mannheim nicht nur wegen des Automobils bekannt ist!

Anfangs war das Unternehmen lange Zeit spezialisiert auf Dampflokomotiven und stellte oft die stärksten Exemplare seiner Zeit her.

Ein robuster, starker und zuverlässiger Traktor, welcher in vielen Generationen produziert wurde. Kürzlich las ich einer Fachzeitschrift sogar, dass John Deere zu den beliebtesten Arbeitgebern Deutschlands gehöre!

Bleiben wir bei der Mobilität. Aber wer hat sie in der heutigen Form eigentlich erfunden? Carl Benz und sein Familienbetrieb war es ebenfalls!

Natürlich gab es den öffentlichen Personentransport auch schon vorher mit Kutschpferden usw. Ich habe mir nie Gedanken darüber gemacht, woher ZEWA eigentlich stammt und dachte, es lediglich einen künstlicher Markenname.

So sind meine Freundin und ich gleich mal zu Werksverkauf gefahren. Kommen wir nun zu meinem Lieblingsthema: Ich freute mich schon sehr auf Mannemer Dreck — eine lebkuchenähnliche Spezialität.

Lebkuchen mag ich sehr und so kaufte ich mir gleich 2 Packungen. Er wollte wohl den Stadtamtvorsteher etwas ärgern, der damals jeden bestrafen wollte, der seine Fäkalien vor die Tür kehrte.

Im Südlandhaus habe ich ein paar Worte mit einem Angestellten gewechselt und er konnte mir glücklicherweise meine 5 ausgeklügelten Fragen beantworten!

Wir haben eine Fontanella Eis-Diele besucht und dieses wirklich köstliche Eis probiert! Birkel -Nudeln kommen auch aus Mannheim!

Wer glaubt Leberkäse kommt aus Bayern, der irrt! Denn der wurde in Mannheim erfunden vor ca. Damalige Fürsten nahmen es mit ihrer Zahnhygiene nicht so genau, so dass deren Kauleisten nicht mehr die notwendige Kraft aufweisen konnten, um Fleisch und härtere Nahrungsmittel zu zerkauen.

Mann, war das lecker!!! Dort befinden sich etliche Restaurants, Imbisse und kleine Geschäfte. Die Mannheimer gehen nun mal gerne aus.

Dort habe ich einen sehr, sehr leckeren Saumagen-Burger gegessen! Es ist die einzige Einrichtung dieser Art in Deutschland. Der Musikpark und die Popakademie liegen im Szeneviertel Jungbusch.

Dort gibt es viele Restaurants und Clubs. Unter anderem den Veranstaltungsraum 7er-Club , der Disko und Konzerthalle zugleich ist.

Eine ehemalige Institution in Mannheim war der Milk! Ein weiterer bekannter Veranstaltungsorte ist die Alte Seilerei:.

Das Capitol ist ein altes Kino und nun ein Veranstaltungsort im historischen Gebäude:. Die Kunsthalle in Mannheim ist ein kulturelles Schwergewicht in Mannheim.

Es gilt als eines der renomiertesten Museen Deutschlands für moderne und zeitgenössische Kunst. Eines der ältesten kommunalen Theater der Welt ist das Nationaltheater in Mannheim.

Direkt am Rhein und am Neckar gelegen hat Mannheim auch einige Erholungsgebiete. Es ist ein Naturschutzgebiet, welches zum Spazieren und entspannen einlädt.

Gleich in der Nähe befindet sich der Erholungsbereich Waldpark:. Er gilt als einer der schönsten Gärten Europas. Wir wollten ihn vor unserer Abreise eigentlich von innen betrachtet, aber leider mussten wir noch mal zu unserer Unterkunft fahren, da wir etwas wichtiges vergessen haben.

Mannheim und Sport scheint mir gut zusammen zu passen und ist ein gewisserweise eine Erfolgsgeschichte. Sie spielen in der SAP-Arena.

Ein recht junger, aber dennoch erfolgreicher Handballverein sind die Rhein-Neckar-Löwen. In Europa soll dieser Trend aber nicht wirklich stattfinden und es wird auch nicht mehr Städte geben.

Die jetzt schon riesigen Städte werden weiter wachen und somit immer mehr Menschen beherbergen. Das soll vor allem in Afrika und Asien passieren.

Wenn man sich die ersten 8 Plätze anschaut findet man nur asiatische Städte. Platz eins belegt Istanbul in der schönen Türkei mit über 14 Millionen Einwohnern.

Frankfurt am Main 6. Diese belegt damit auch Platz 9 im weltweiten Ranking. Direkt am Marktplatz stehen die Marktkirche aus dem Jahrhundert und das Alte Rathaus.

Zusammen sind sie ein eindrucksvolles Zeugnis der norddeutschen Backsteingotik. Noch imposanter sind nur die Herrenhäuser Gärten. Die beeindruckenden und weitläufigen Barockgärten erreicht ihr mit dem Auto innerhalb von 10 Minuten vom Hauptbahnhof.

Im Umland von Hannover solltet ihr euch unbedingt einen der beliebtesten deutschen Seen , das Steinhuder Meer anschauen.

In den Süden von Deutschland geht es in die fränkische Metropole Nürnberg. Seit vielen Jahrhunderten thront sie über der Stadt und wird heute als Museum genutzt.

Der bekannte Künstler lebte im Jahrhundert rund 20 Jahre in dem Haus und verbrachte sein gesamtes Leben in Nürnberg.

Ebenfalls sehenswert ist das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgebäude , das sich mit der Geschichte der NS befasst. Vor allem der Nürnberger Lebkuchen gehört dann unbedingt als Mitbringsel für die Daheimgebliebenen in jeden Koffer.

Das Stadtbild von Duisburg ist geprägt von Anlagen aus der Zeit der Stahl erzeugenden Industrie , die bis heute davon zeugen, dass Duisburg im Jahrhundert zu einem bedeutenden Industriestandort wurde.

Heute werden die Anlagen, die vielerorts noch stehen, für andere Zwecke genutzt oder in Parkanlagen umgewandelt.

Ein Beispiel dafür ist der Rhein Park. Hier könnt ihr es euch entweder an der Uferpromenade gemütlich machen oder euch beim Basketball oder Beachvolleyball austoben.

Der Innenhafen von Duisburg ist hingegen ein beliebtes Ausgehviertel mit vielen Bars direkt am Wasser. Ihr erreicht den Innenhafen in wenigen Gehminuten von der Innenstadt.

Wer den Looping der Skulptur erklimmt, wird mit einem schönen Ausblick über den Rhein bis nach Düsseldorf belohnt. Vielen Dank für den Hinweis!

Wir waren gedanklich schon am Strand vom Steinhuder Meer und hatten die Herrenhäuser gleich mit in unsere Strandtasche gepackt.

Wir haben den Beitrag dahingehend bearbeitet. Im Innenhafen fahren nicht mal Schiffe. Vielen Dank für den Hinweis, wir haben uns ungenau ausgedrückt und den Beitrag geändert.

Tatsächlich ist der Innenhafen nicht der Dreh- und Angelpunkt internationaler Handelsrouten. Wer sich mehr über die imposanten Containerberge informieren möchte, wird hier fündig.

Er findet hier gar keine Erwähnung. Er gilt als eigener Stadtteil, mit eigener PLZ und gibt rund Nach Fertigstellung des Terminals 3 gerade im Bau wird er wohl wieder in die Top5 weltweit aufsteigen, weil dann mit 25 Mio.

Passagieren zusätzlich gerechnet werden darf. Vielen Dank für diese interessanten Zusatzinformationen! Der Frankfurter Flughafen findet nun auch Erwähnung in unserem Beitrag.

Vielen Dank für den Hinweis. Unsere Angaben haben sich in der Tat auf die offiziellen statistischen Angaben mit dem Stichtag Wir haben nun alle Angaben mit den jeweiligen Einwohnerzahlen vom

Die 100 größten städte deutschlands -

Vielen Dank für den Hinweis, wir haben uns ungenau ausgedrückt und den Beitrag geändert. Im Gebäude befindet sich das Museum Ostwall. In der nachfolgenden Tabelle sind alle Städte und Gemeinden aufgelistet, die am Die Spritpreise klettern seit Jahresbeginn unaufhörlich nach oben. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Bremen ist nicht nur eine Stadt an der Weser, sondern gleichzeitig auch ein Bundesland zu dem die Exklave Bremerhaven ebenfalls dazugehört. Weiden in der Oberpfalz.

0 thoughts on “Die 100 größten städte deutschlands

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

online casino m-platba 2019

Die 100 größten städte deutschlands

0 Comments on Die 100 größten städte deutschlands

Wer hier wissentlich falsche Angaben gemacht hat, Daten deiner Zahlungsart eingeben. Australian eggomatic casino casino players love bonuses and Internet spielen, dann kГnnen bei fast allen solltest du den Gewinn sofort auszahlen.

Wenn Sie dann um Echtgeld spielen, achten Kriterien bei der Wahl eines Online Casinos allen Enden und Ecken Geld ab, nur Casino fast immer gewinnen.

READ MORE